Telefon:

Manipulation in Online-Shops

27.06.2023

Unter "Dark Patterns" versteht man manipulative Designs auf Websites, mit dem Ziel, den User zu einer bestimmten Handlung zu verleiten. Der Vorteil dieser Handlung liegt jedoch nicht beim Nutzer, sondern auf der anderen Seite: es werden Daten preisgegeben, Abonnements abgeschlossen oder zahlungspflichtige Dienstleistungen bzw. Waren eingekauft. Ein gutes Beispiel für Dark Patterns sind farbig hinterlegte Buttons, wobei der schönere, buntere Button die Handlung hervorhebt, die vom Betreiber der Website bevorzugt angeklickt werden soll. Um möglichst viele Zustimmungen zu erhalten, ist nicht nur die Farbgebung der Buttons aussschlaggebend, sondern auch schlichtweg deren Platzierung, denn bewusst abseits platzierte Buttons werden weniger oft angeklickt. An dieser Stelle machen sich die Betreiber bzw. Designer die Ungeduld der User zu Nutzen, denn jeder will möglichst schnell und ohne Umwege ans Ziel gelangen, auch wenn dafür vielleicht Einwilligungen gegeben werden.

In Online-Shops finden sich verschiedenste manipulative Dark Patterns wie zum Beispiel Countdown-Zähler. So soll durch künstliche Verknappung die Kaufentscheidung beeinflusst werden. Wenn der Artikel nur noch zweimal vorhanden ist, dann muss schnell zugegriffen werden, ebenso wenn der Schnäppchenpreis vermeintlich nur noch 20 Minuten lang gültig ist. Weiterhin verleiten bestimmte farbliche Gestaltungsweisen oder unnötig komplizierte Prozesse dazu, den teureren Artikel zu kaufen. Diese Praktiken sind nicht rechtens, stellt der EU Justizkommissar Didier Reynders fest. Neben den Countdown-Zählern versuchen einige Shops, auch mit sprachlicher oder bildlicher Gestaltung, die potentiellen Kunden zu Handlungen zu bringen. Auch das ist ein unlauteres Vorgehen, ebenso das bewusste Verschweigen von Lieferkosten beziehungsweise das Verstecken bestimmter Informationen.

Ebenso wie beim Betreten eines Geschäfts, kann man bei Online-Shops auch ein schlechtes Gefühl haben. Beispielsweise dann, wenn übertrieben viele gute Bewertungen (in zum Teil recht eigenwilliger Wortwahl) die Seite zieren, wenn begehrte Artikel vermeintlich zum Schnäppchenpreis zu haben sind, oder wenn die Informationen zu Versandkosten nicht auffindbar sind. Deshalb ist es ratsam, sich die Zeit für eine kleine Recherche zu nehmen, gegebenenfalls noch andere Online-Shops anzusehen und jede Kaufentscheidung gründlich zu überdenken mit dem Hintergrundwissen, dass die meisten Artikel wahrscheinlich einen Tag später immer noch zu haben sind.